Wie veröffentliche ich einen Release mit dem Genre Klassik?

Veröffentlichungen im Genre Klassik unterliegen spezifischen Regeln im Bezug auf die Formatierung und Eingabe der Metadaten. Stücke die nicht zur Public Domain (Gemeingut) gehören (wie Kompositionen von zeitgenössischer Musik) fallen nicht unter diese spezifischen Regeln.

Bevor du loslegst, sie dir bitte die Seite der Petrucci Music Library an: http://imslp.org/. Dort findest du weitere Informationen bezüglich der Formatierung von klassischen Werken (inkl. der Namen von Komponisten, Werken und Sätzen).
Hier die wichtigsten Regeln, die du beachten musst:
Der Titel eines klassischen Releases
Der Release Titel folgendermaßen erfasst werden:
Nachname des Komponisten: Titel des Stückes
[Beispiel: Chopin: Nocturnes, Op. 9]
Es ist auch möglich, den ersten Buchstaben des Vornamens vor dem Nachnamen des Komponisten einzugeben:
[Beispiel: F. Chopin: Nocturnes, Op.9]
Künstlerangaben bei einem klassischen Release
  • Die Interpreten/Performer müssen in das „Main Artist“ Feld eingetragen werden. Es kann sich dabei um Orchester, Chöre, Dirigenten oder Solisten handeln
  • Auf Track-Ebene gibt es die Möglichkeit detailierte Künstlerangaben zu erfassen
  • Auf Album/Release-Ebene sollten nur die wichtigsten Angaben/Künstler erfasst werden (Orchester, Chor, Dirigent, nur die wichtigsten Solisten)
  • Komponisten sollten nicht als "Artists" eingegeben werden, es sei denn, sie sind auch Interpreten auf der jeweiligen Aufnahme
Track Titel
Dies ist das Standardformat eines klassichen Track Titels:
Name des Werkes in Tonalität, Katalognummer: Nummer des Satzes. Titel des Satzes
[Beispiel: Symphony No.5 in C Minor, Op. 67: Il Allegro con brio]
Titel aus Opern sollten folgendermaßen aussehen:
Titel der Oper, Katalognummer, Akt: „Titel des Stücks“
[Beispiel: Don Giovanni, K. 527, Act. II: „Il mio tesoro intanto“]
  • Zusätzliche Details wie Arrangement „Arr. par X“ müssten in Klammern am Ende des Titelfeldes eingefügt werden. Bitte gib keine Angaben in das „Version“ Feld der einzelen Titel ein.
  • Katalognummern und Tonarten werden nicht immer benötigt.
  • Weitere Informationen zur Eingabe und Formatierung der Metadaten klassischer Werke (inkl. der Namen von Komponisten, Werken und Sätzen) findest du unter http://imslp.org/.
Komponisten
  • Komponisten müssen bei jedem einzelnen Track unter „Mitwirkende“ gelistet werden.
  • Bitte trage den vollständigen Namen des Komponisten ohne Abkürzungen ein.
  • Auf http://imslp.org/ kannst du die genaue Schreibweise der Komponisten nachschlagen.

Deine Frage ist noch nicht beantwortet? Kontaktiere uns Kontaktiere uns